Veranstaltung “Digitale Apotheke”

Die Digitalisierung des Gesundheitswesens schreitet unaufhaltsam voran, auch die Welt der Apotheken und Ärzte verändert sich dadurch rasant. Wir möchten Ihnen die Gelegenheit bieten in einer Veranstaltung Ihre Wünsche, aber auch Bedenken in die Diskussion einzubringen. Die Digitalisierung des Gesundheitswesens bietet Chancen, Qualität und Effizienz der Versorgung zu verbessern.

Im Rahmen der Veranstaltung informieren Experten über die Bedeutung und Folgen der neuesten Entwicklungen für Apotheken – wie z.B. e-Rezept, eMedikationsplan und Telematikinfrastruktur. 
In der anschließenden Austauschrunde haben Sie die Möglichkeit, Ihre Fragen und Positionen gemeinsam zu diskutieren.

Die Veranstaltung findet am Mittwoch, 24. Juli 2019 von 14:00 bis 18:00 Uhr in den Vortragsräumen der Bayerischen Telemedallianz – Brückenstraße 13a, 85107 Baar-Ebenhausen bei Ingolstadt – statt.

Wir laden Sie herzlich dazu ein!

Das Veranstaltungsprogramm finden Sie untenstehend. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Wir bitten um Ihre Anmeldung bis zum 19. Juli 2019 per E-Mail an info@telemedallianz.de
oder über unser Online-Anmeldeformular:

Agenda

14.00 – 14.15 UhrBegrüßung
Prof. Dr. Siegfried Jedamzik, Bayerische Telemedallianz
14.15 – 14.35 UhrDigitalisierung kommt in Schwung – Chancen in der Apotheke
Dr. Gunther Hellmann, HellmannConsult
14.35 – 14.50 UhrDigitale Apotheke der Zukunft und e-Rezept
Josef Kammermeier, Bayerischer Apothekerverband e.V.
14.50 – 15.05 UhrAktueller Stand e-Verordnung in der Gematik
Cynthia Milz, ABDA – Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände e.V., Bayerische Landesapothekerkammer
15.05 – 15.25 UhrDigitalisierung im Apothekenalltag
Florian Germann, NOVENTI Group
15.25 – 15.45 UhrGesteigerte AMTS durch neue TI-Anwendungen / Das eRezept-Konzept der CGM
Christian Leonhardt, Lauer-Fischer GmbH
15.45 – 16.15 UhrKaffeepause
16.15 – 16.35 UhrDie digitale Agenda der TK
Christian Bredl, Techniker Krankenkasse
16.35 – 16.55 UhrDie digitale Krankenhausapotheke: Was ist schon Realität, was ist noch Vision in der Klinikum Ingolstadt Apotheke im Jahr 2019
Peter Linhardt, Klinikum Ingolstadt GmbH
16.55 – 17.15 UhrDas Konzept “TI as a Service”: Nutzererfahrung
Martin Fiedler, Digitales Gesundheitswesen
17.15 – 18.00 UhrAustausch und Diskussion