Digitale Zukunftsmodelle in eHealth und Gesundheitstelematik

5 Jahre Bayerische TelemedAllianz

15. November 2017 in München

Digitalisierung ist der Begriff, um den sich seit Jahren vieles kreist. Sie ist Teil unseres Gemeinwesens, das sie beeinflusst, voranbringt und uns vor neue Fragen und Aufgaben stellt. Innerhalb des Gesundheitswesens ist Digitalisierung ein Motor für die Entwicklung neuer Modelle und Prozesse zwischen Arzt und Patient sowie der gesamten Versorgungskette.

Seit fünf Jahren setzen wir als Bayerische TelemedAllianz auf neuartige, vielversprechende Zukunftsmodelle im Bereich eHealth und Medizintelematik. Ich möchte Sie herzlich einladen, sich am 15. November 2017 einen Eindruck über viele neue Entwicklungen zur Digitalisierung im Gesundheitswesen zu verschaffen. Nutzen Sie hier auch die Gelegenheit zum fachlichen Austausch mit Kollegen und Experten.

 

Wann:
15. November 2017 von 11:00 bis 17:00 Uhr mit anschließendem Get together
Wo:
MDK Bayern (im Gebäude des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege)
Haidenauplatz 1 / Raum Nymphenburg
81667 München

 

Download:

Programm – Digitale Zukunftsmodelle in eHealth und Gesundheitstelematik pdf – 670 kb
Flyer – Digitale Zukunftsmodelle in eHealth und Gesundheitstelematik pdf – 2,8 MB

 

 

Programm

11:00 Uhr Anmeldung und Get Together 
11:45 Uhr Begrüßung
BTA – Die aktuellen Projekte

Prof. Dr. med. Siegfried Jedamzik, Geschäftsführer Bayerische TelemedAllianz, Ingolstadt
12:00 Uhr Asylakte – Die Gesundheitsakte für Geflüchtete
Christina Peric, Bayerische TelemedAllianz, Ingolstadt
12:20 Uhr SPeed – Dokumentationstool für die vernetzte Pflege
Manuel Hahn, GOIN, Ingolstadt
12:40 Uhr Rise-uP – Die Rücken-innovative Schmerztherapie mit eHealth
Antje Steinhorst, Bayerische TelemedAllianz, Ingolstadt
13:00 Uhr Kaffeepause mit Imbiss 
13:30 Uhr Mobiles Tele-Augenkonsil (MTAU) – Makuladegeneration frühzeitig erkennen
Prof. Dr. Georg Michelson, Tele-Ophthalmologisches Institut, Erlangen
13:50 Uhr EMPOWER 
Prof. Dr. med. Siegfried Jedamzik, Geschäftsführer Bayerische TelemedAllianz, Ingolstadt
14:10 Uhr Digitalisierung im Gesundheitswesen in Bayern 
Bernhard Seidenath, MdL, Stellv. Vorsitzender Ausschuss Gesundheit und Pflege des Bayerischen Landtages
14:30 Uhr SAVE – telemedizinisches Konzept zur Optimierung von Diagnose und Therapie
Dr. Katharina Hohenfellner, Integriertes Sozialpädiatrisches Zentrum, München
14:50 Uhr eHealth4All
Prof. Dr. Georgis Raptis, OTH Regensburg, Regensburg
15:10 Uhr Kaffeepause
15:30 Uhr Implementierung von Gesundheitstelematik in die schlafmedizinische Therapie und Diagnostik 
Dr. med. Markus Wittmann, Ärztlicher Direktor des Bezirksklinikums Wöllershof
15:50 Uhr doccura – Mobile Videokonsultation
Svenja Bestle, Bayerische TelemedAllianz, Ingolstadt
16:10 Uhr Akademie.Telemedizin.Bayern – Wissensforum für eHealth
Svenja Bestle, Bayerische TelemedAllianz, Ingolstadt
Dr. Christoph F-J Goetz, Leiter Gesundheitstelematik der KVB, München
Dr. Florian Habermann, Leiter IHK Akademie, Ingolstadt
16:40 Uhr BTA Futurecare – Start in die nächsten Projektphasen
Prof. Dr. med. Siegfried Jedamzik, Geschäftsführer Bayerische TelemedAllianz, Ingolstadt
17:00 Uhr Ende der Veranstaltung