Die Bayerische TelemedAllianz stellt sich vor

Die Bayerische TelemedAllianz (BTA) wurde im Juli 2012 in Ingolstadt gegründet und wird seither als zentrales bayerisches Telemedizin-Institut vom Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege gefördert. Unsere Vision ist es, durch den zielgerichteten Einsatz von Telemedizin und eHealth die medizinische Versorgung und Betreuung flächendeckend in Bayern zu optimieren.

Die Bayerische TelemedAllianz – Ansprechpartner und Berater
Eine unserer Hauptaufgaben ist es, Informationen und Unterstützung rund um die Themen Telemedizin und eHealth anzubieten. So sind wir der landesweite Ansprechpartner u.a. für Patienten und Selbsthilfegruppen, Ärzte, Kliniken und Unternehmen. Des Weiteren bieten wir eine gezielte Hilfestellung bei der Beurteilung und Konzeption von Projektideen, Beschaffung von Finanzierungsanschüben, der Umsetzung sowie der anschließenden Auswertung von Projekten. Wir stellen Kooperationen zwischen den bereits in Bayern etablierten Akteuren her, um durch die gegenseitige Förderung einen möglichst hohen gemeinsamen Nutzen zu erzeugen und ggf. unnötige Einzelaktivitäten zu vermeiden.

Die Bayerische TelemedAllianz – Innovationsmotor
Um auf die zukünftigen Entwicklungen in der Gesundheitsversorgung zu reagieren und einen zielgerichteten Ausbau der Telemedizin zu unterstützen, konzentrieren wir uns auch auf die eigene Entwicklung von neuen innovativen Versorgungslösungen, die dem Patientenwohl dienen. Neben dieser anspruchsvollen Aufgabe gehört weiterhin die (berufs-) politische Begleitung der Thematik in allen Instanzen zu unserem täglichen Geschäft.

Die Bayerische TelemedAllianz – Wissensvermittler
Ein weiteres Themenfeld ist die themenspezifische Fort- und Weiterbildung. Neben dem Bayerischen Tag der Telemedizin, dem jährlich stattfindenden zentralen bayerischen Fachkongress, weiteren spannenden sowie innovativen Veranstaltungsformaten, haben wir eine Akademie.Telemedizin.Bayern gegründet und bieten deutschlandweit verschiedene Lehrangebote für eine breite Zielgruppe an. Für ausführliche Informationen hierzu, lesen Sie bitte auf der Unterseite Akademie weiter.

Die Bayerische TelemedAllianz – Netzwerker
Abgerundet wird unser Portfolio durch den Aufbau eines Netzwerkes für Akteure im Feld der Telemedizin und Gesundheitstelematik. Das Netzwerk bietet seinen Mitgliedern eine verbesserte Vernetzung mit anderen Mitgliedern, spezielle Veranstaltungen und Beratungsleistungen.



TelemedAllianz Bayern


Eröffnung der TelemedAllianz Bayern

Im Rahmen einer Feierstunde vor Dutzenden geladenen Gästen wurde am 25. Juli 2012 in Ingolstadt durch die Staatssekretärin im bayerischen Gesundheitsministerium Melanie Huml die Bayerische Telemedallianz (BTA) offiziell ins Leben gerufen.

Staatssekretärin Melanie Huml übergab die Verantwortung und den Förderbescheid für das erste Jahr des auf vier Jahre angelegten Aufbaues des Zentrums symbolisch mit dem Startkapital für das erste Jahr in Höhe von 288.000 Euro für das neue Institut in die Hände des Initiators und Geschäftsführers Dr. Siegfried Jedamzik.

Eröffnung der TelemedAllianz Bayern